Nachfrage nach Pkw voraussichtlich rückläufig

Montag, 10. Januar 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nachfrage Deutschland Marktforschungsinstitut


In Deutschland wird die Pkw-Nachfrage in diesem Jahr selbst bei einer ausgesprochen positiven Konjunktur im Vergleich zu 1999 zurückgehen. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung, die das Essener Marktforschungsinstitut Marketing Systems im Auftrag des Verbandes der Automobilindustrie vorgenommen hat. Dem pessimistischen Szenario des Instituts zufolge wird das Neuzulassungsvolumen im laufenden Jahr rund 3,74 Millionen Pkw betragen und somit rund 60.000 weniger als im vergangenen Jahr. Auch dem optimistischen Szenario nach bleiben die Neuzulassungen mit 3,79 Millionen Einheiten hinter dem Vorjahresniveau zurück. Als Grund für die abnehmende Tendenz beruft sich das Institut vor allem auf gestiegene Kraftstoffpreise, die Modellpolitik der Hersteller und den gestiegenen Ersatzbedarf im Pkw-Geschäft in den vergangenen Jahren.
Meist gelesen
stats