Nach dem QR-Erlkönig: Mercedes-Benz präsentiert erstes Tarnkappenmodell

Montag, 05. März 2012
-
-

Tarnen scheint zum neuen Inszenierungstrend im Automobilmarketing zu werden: Nachdem Mercedes-Benz im Januar seine neue A-Klassen-Generation noch vor der offiziellen Weltpremiere mit QR-Codes abgeklebt in ganz Deutschland auf Testfahrt schickte, hat jetzt die B-Klasse in einem Teaservideo kurz vor dem Autosalon Genf ihre Premiere als automobiler Tarnkappenbomber. Im Mittelpunkt der von Stammagentur Jung von Matt/Alster entwickelten und von Markenfilm Crossing produzierten Guerilla-Kampagne steht die Brennstoffzellen-Technologie F-Cell, durch die - so die Botschaft - das Auto in der Umweltbilanz effektiv unsichtbar wird. Um diesen Benefit zu visualisieren, wurde eine B-Klasse auf einer Seite des Wagens mit einem Bildschirm aus LED-Leuchten überzogen, der die Bilder einer auf der anderen Seite des Wagens angebrachten Kamera wiedergab. Auf diese Weise hatten Betrachter des Autos den Eindruck, durch den Wagen hindurchsehen zu können.

Die Kampagne selbst ist allerdings nicht mehr ganz taufrisch, sondern stammt aus dem vergangenen Jahr. Damals machte Mercedes-Benz die F-Cell-Technologie, unter anderem mit einer Rekordfahrt nach China, zum Thema seiner Markenkommunikation. Bei dem Kreativ-Wettbewerb  Die Klappe erhielt die Idee jetzt eine bronzene Klappe in der Kategorie Special Media und soviel positives Feedback aus dem Publikum, dass der Casefilm auch als Onlinevideo zum Einsatz kam.

Technologie-Enthusiasten werden allerdings noch ein wenig warten müssen, bis sie die so beworbene Technik auch im alltäglichen Straßenverkehr nutzen können. Mercedes hat eine Kleinserienproduktion der B-Klasse mit F-Cell-Motoren erst für 2013 geplant. Auch die Infrastruktur zur Wassertoffbetankung müsste erst noch flächendeckend aufgebaut werden. Das mindert allerdings nicht die Beliebtheit des Onlinevideos: Auf Youtube kratzt der Spot schon wenige Tage nach der Freischaltung an der 1-Million-Klick-Grenze. Tendenz: rapide steigend. cam
Meist gelesen
stats