Nach Sex-Skandal: Ergo beerdigt die HMI

Freitag, 27. Januar 2012
Der Umbau bei Ergo geht weiter
Der Umbau bei Ergo geht weiter

Im vergangenen Jahr sorgte HMI bei der Ergo für heftige Turbulenzen. Jetzt verschwindet die Vertriebstochter völlig aus dem Organigramm. Beim Düsseldorfer Versicherungsriesen heißt der Finanzvertrieb künftig Ergo Pro. Die Umbenennung kommt nicht von ungefähr. Sie ist Teil eines ganzen Pakets, mit der die Assekuranz ihren Vertrieb inhaltlich, bei der Beratungsqualität und dem Kundenservice auf neue Beine stellen will. "Der neue Name Ergo Pro ist ein sichtbares Zeichen für die Verpflichtung der Vertriebspartner, im Einklang mit dem Leitbild der Ergo Versicherungsgruppe zu handeln", sagt Ludger Griese, Mitglied des Vorstandes der Ergo Lebensversicherung. Griese ist zugleich verantwortlich für Ergo Pro.

Die Versicherungsgruppe ist nach wie vor mit einer Vielzahl von Vertriebsinstrumenten am Markt aktiv. Dazu gehören Ausschließlichkeitsorganisationen, Makler, Bankenkooperationen, der Strukturvertieb und die Direktversicherung. mir
Meist gelesen
stats