Nach Fußball jetzt Windsurfer: Zott wechselt bei Monte Testimonials aus

Montag, 14. Januar 2013
-
-

Zwei Jahre lang warb Zott für sein Schoko-Dessert Monte mit den Brüdern René und Rico Adler. Jetzt zieht es die Marke aufs Wasser. In dem neuen TV-Spot der Agentur Pahnke Markenmacherei wirbt seit 14. Januar der Windsurf-Weltmeister Philip Köster zusammen mit seiner Schwester Kyra für die Süßspeise. Der Auftritt mit jungen Sportstars fällt bewusst aus dem üblichen Muster für Molkereiprodukte: Zott  Monte will vor allem Teenies und Twens erreichen und hat damit eine deutlich ältere Zielgruppe als andere Molkerei-Produkte.
Zott hatte 2010 erstmals mit den Brüdern René und Rico Adler auf diese Strategie gesetzt. In dem Auftaktspot hatte die Kampagne gezeigt, wie Musiker Rico als Kind dem Bruder half, sein Talent als Torwart zu entwickeln. Der neue Imageauftritt rund um Philip und Kyra Köster folgt einer ähnlichen Dramaturgie. In einer Rückblende sieht man, wie Kyra mit einem Wasserschlauch für den im Planschbecken surfenden Bruder die Meereswellen simuliert.

Zu den Gründen des Wechsels macht Zott keine Angaben. Zwar ist es zuletzt um Musiker Rico Adler reichlich ruhig geworden, doch dafür dürfte sein Bruder René über eine deutlich höhere Bekanntheit in der deutschen Bevölkerung verfügen als die windsurfenden Köster-Geschwister. Doch mit 18 und 22 Jahren sind Philip und Kyra Köster näher an der anvisierten Zielgruppe dran als ihre spürbar älteren Vorgänger. Auch inhaltlich passen Marke und Markenbotschafter perfekt zusammen, lobt Marion Rothgänger, Leitung Corporate Marketing: „Sie sind jung, erfolgreich und ausgesprochen sympathisch. Ihre Begeisterung und ihr dynamischer Lebensstil machen sie zum Vorbild für unsere Konsumenten und vermitteln im neuen, humorvollen Fernsehspot spielerisch die Kernbotschaft unserer Marke."

Die neuen Testimonials kommen nicht nur in der TV-Werbung zum Einsatz. Die Münchner Agentur Webguerillas hat den Monte-Online-Auftritt im Surferlook relauncht und verantwortet auch die Social-Media-Kommunikation. Zusätzlich sind die jungen Surfer auch auf PoS-Werbematerialien im Einsatz. cam

Meist gelesen
stats