Nach 14 Jahren: BMW verpasst sich neues Sound Logo

Dienstag, 19. März 2013
-
-

Der "Doppelgong" hat ausgedient: Nach 14 Jahren schenkt sich BMW ein neues Sound Logo. Die von Hastings Media Music in Hamburg kreierte akustische Visitenkarte besteht ab sofort aus einer dynamischen Melodie, die der Autobauer künftig am Ende seiner TV- und Radiospots sowie aller Produkt- und Markenfilme einsetzt. Das Sound Logo wird in diesem Jahr global eingeführt. Der Startschuss fällt nun in Großbritannien (siehe Spot oben) und Frankreich. Deutschland soll, so Sprecherin Martina Napoleone gegenüber HORIZONT.NET, in den kommenden zwei bis drei Monaten folgen. Für die neue Akustik hat Hastings Klangbestandteile in Reverse-Technik vorwärts und rückwärts eingespielt, die flexible Mobilität symbolisieren sollen. "Die Melodie wird von einem anschwellenden, hallenden Sound vorbereitet und anschließend von zwei markanten bassbetonten Akzenten getragen, die das klangliche und rhythmische Fundament des Sound Logos darstellen. Final mündet das neue Sound Logo in einen schimmernden, wertig anmutenden Ausklang", so die Beschreibung von BMW.

"Akustik ist ein wichtiger Bestandteil im BMW Markenauftritt", erklärt Joachim Blickhäuser, Leiter Corporate und Brand Identity BMW Group. Mit dem veränderten Logo erhalte die Marke ein modernes, ästhetisches und dynamisches Erkennungsmerkmal, das variabel und global einsetzbar werde.

Hastings-Sounddesigner Thomas Kisser beschreibt die Arbeit folgendermaßen: "Es war von Anfang an ein sehr intensiver Prozess und eine spannende und tolle Herausforderung. Die Fragen, die ich mir zu Beginn stellte, waren: Wie klingt für mich die Marke BMW? Welche Soundwelt steht für die Werte, die ich mit BMW verbinde, wie zum Beispiel Freude am Fahren, Ästhetik und Kraft? Und wie schaffe ich es, dass sich die Marke auch im Sound Logo eindeutig von anderen Marken - insbesondere denen der Automobilbranche - unterscheidet?" Wichtige Kriterien für die Erarbeitung seien unter anderem globale kulturelle Verträglichkeit, Variabilität in der Anwendung, Markenfit und Wiedererkennbarkeit gewesen. jm
Meist gelesen
stats