Muskeln und Männerschweiß: Coke Light feiert Markenjubiläum mit strippendem Gärtner

Montag, 28. Januar 2013
-
-

So manche Coke-Light-Konsumentin dürfte sich bei den Tönen von Etta James "I just wanna make love to you" schon voller Freude die Lippen lecken. Schließlich treten zu diesem Klassiker in den TV-Spots für Coca-Cola Light seit gut 20 Jahren wohlgebaute Männer auf, die sich zur Freude der Frauenwelt entblättern. Heute führt das britische Model Andrew Cooper als neuester "Diet Coke Hunk" die Tradition in einem Spot (Kreation: BETC London) fort. Der Auftritt feiert das 30-jährige Jubiläum der Diät-Cola. Die Geschichte folgt nahtlos der schon bekannten Dramaturgie früherer Spots. Eine Gruppe Frauen entdeckt beim Picknick in freier Natur, wie Cooper am Fuß des Hügels die Wiese mäht. Eine der Frauen lässt eine Coke-Light-Dose zu ihm herabkullern, die dieser öffnet - ohne natürlich zu bedenken, dass gutgeschüttelte Softdrinks beim Öffnen der Dose für gewöhnlich zu Fontänen führen. Doch der nassgespritzte Gärtner hat eine passende Antwort für die lachenden Frauen. Als er sein feuchtes T-Shirt auszieht, können sie nur noch sprachlos seinen makellosen Waschbrettbauch bewundern.

Coca-Cola ist sich durchaus bewusst, dass der neue Auftritt bei den Markenfans viel Begeisterung ausslösen dürfte. Schon in der Woche vor der TV-Premiere war das Unternehmen auf seiner Coca-Cola-Light-Facebookseite mit einem 20-sekündigen Trailer und dem Slogan "He's Back". Der Auftritt wurde für die Unternehmensregionen Northwest Europe and Nordics gestartet, zu der Deutschland nicht gehört.

Aber eine Ausweitung ist durchaus vorstellbar, denn auch in Deutschland hatte Coca-Cola Schwierigkeiten, einen neuen kreativen Ansatz zu seiner kalorienfreien Variante zu finden. So griff im Frühjahr 2011 Mother, London, auf die Tradition zurück und inszenierte eine Marionettenversion des Coke-Light-Manns. Mit der frisch gestarteten TV-Kampagne von Ogilvy, Berlin, ist allerdings eine neue eigenständige Richtung erkennbar. Statt das gute Aussehen zum Thema zu machen, genießen in dem deutlich jünger positionierten Spot die Frauen ihre Freiheit bei einer hemmungslosen Party. cam
Meist gelesen
stats