"Music Every Day": Apple entdeckt die leisen Töne

Mittwoch, 29. Mai 2013
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Apple Los Angeles iPhone Sony Sony Xperia Deutschland USA



Nach "Photos Every Day" (siehe unten) im letzten Monat bringt Apple jetzt einen weiteren Spot ins Fernsehen, der auf ruhige Töne setzt - ganz anders als die Commercials, mit denen der Megakonzern seine Produkte sonst bewirbt. In dem von TBWA/Chiat/Day, Los Angeles, realisierten Commercial steht diesmal die Musik im Mittelpunkt. Der Einminüter "Music Every Day" zeigt - ganz im Stile seines Vorgängers - in schnellen Schnitten Menschen, die an unterschiedlichsten Orten und in verschiedensten Situationen mit ihrem iPhone Musik hören: im Bus, beim Tanzen, vor einem sportlichen Wettkampf, zu zweit, allein, entspannt oder in Eile. Dazu läuft ruhige Klaviermusik. Am Ende kommt die Botschaft aus dem Off: "Jeden Tag hören mehr Menschen Musik mit dem iPhone, als mit jedem anderen Smartphone."

Während Apple sonst gerne seine Endgeräte selbst in den Mittelpunkt stellt oder mit farbenfrohen Animationen aufwartet, setzt man dieses Mal auf authentische Bilder. Auch wird diesmal kein Produkt beworben, sondern lediglich eine der Hauptfunktionen des iPhones. Die Marke steht diesmal so stark im Hintergrund, dass man fast meinen könnte, es handele sich gar nicht um einen Apple-Spot. In der Machart erinnert der Clip an bekannte Commercials von Sony, wie den Sony Xperia Z-Spot aus dem Frühjahr, auch wenn dieser wesentlich bunter und weniger realistisch daherkommt.

In Deutschland läuft derzeit noch der Vorgänger-Spot, der jetzt in den USA gelaunchte Musik-Clip dürfte in Kürze folgen. Bei TBWA/Chiat/Day zeichnen Duncan Milner (Chief Creative Officer), Eric Grunbaum (Executive Creative Director) und Chuck Monn (General Creative Director) verantwortlich. Produziert wurde "Music Every Day" von Reset/Iconoclast, Santa Monica. Regie führte So Me. tt

Mobilnutzer sehen das Video unter: http://youtu.be/fDUKt_XgfJ4

Meist gelesen
stats