Münchner Getränkegroßhändler bringt Viagra in der Flasche

Dienstag, 21. Juli 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Viagra Peter Vielgrader Wundermittel München Red Bull


Viagra gibt”s jetzt auch in der Flasche. Noch in dieser Woche bringt Peter Vielgrader, Besitzer des Münchner Getränke-Großhandels N.R.G.Y., einen stimulierenden Drink unter dem Namen Viagra heraus. Das Wundermittel selbst ist allerdings nicht in der blauen 0,2-Liter-Flasche zu erwarten, Viagra ist laut Vielgrader wie Red Bull oder Flying Horse ein anregendes Getränk. Nach Angaben des Unternehmens hat der amerikanische Konzern, der Viagra herstellt, seine Zustimmung zu dem Drink erteilt. Der Viagra-Drink ist beim deutschen Patentamt in München angemeldet. Vielgrader will sein Produkt inder blauen Flasche zunächst über den Conveniencekanal und die Szenegastronomie vertreiben, schon jetzt haben auch große Handelsunternehmen ihr Interesse signalisiert. Auf Werbung will Vielgrader zunächst verzichten, bis die Viagra-Drink-Produktion so gewachsen ist, daß auch eine breite Nachfragebefriedigt werden kann. Bis dahin will er vom "Trend Viagra" profitieren. Betreuende PR-Agentur ist Sparks Public Relation, München.
Meist gelesen
stats