Münchens Fußballer kicken künftig in der "Allianz-Arena"

Montag, 11. Februar 2002

Es steht endgültig fest: Das neue Münchner Fußballstadion wird Allianz-Arena heißen. Der süddeutsche Versicherungskonzern hat sowohl Namensrechte als auch Werbeflächen bis Ende Juni 2021 in dem geplanten Bau erworben.

Ebenfalls wurde eine Option auf Verlängerung ausgehandelt, den Preis für dieses Engagement wollen die Partner nicht nennen. Die Kosten für den Bau des Stadions betragen Angaben der "Financial Times Deutschland" ("FTD") zufolge rund 280 Millionen Euro, andere Branchenkenner gehen von 380 Millionen Euro und mehr aus.

Angelegt wird das von den Bauherren FC Bayern München und TSV 1860 München geplante Stadion für 66.000 Menschen. Eine Beteiligung des Sportartikelherstellers Adidas-Salomon soll laut "FTD" weitere 75 Millionen Euro bringen.
Meist gelesen
stats