Müller plant Werbeoffensive für "Froop"-Joghurt

Mittwoch, 20. März 2002

Ab April startet die Molkerei Müller in Artesried eine Werbeoffensive für die Produktinnovation "Froop". Für die Kombination aus Fruchtmark und Joghurt ist eine massive TV-Kampagne geplant, die einen erheblichen Teil des Werbetats von rund 46 Millionen Euro beanspruchen dürfte.

Die Kommunikation des Top-Werbe-Spenders der Branche betreut die Agentur Heye & Partner in München. Die Investition soll auch dem Unternehmen neuen Schwung bringen, das trotz Marktführerschaft bei einer Reihe von Bestsellern wie Milchreis und Müllermilch-Drinks Absatzeinbußen verzeichnete.
Meist gelesen
stats