Müller Milch holt Naddel auf den Bildschirm

Montag, 11. August 2003

Müller Milch holt nun auch Nadja Abdel Farrag als Testimonial vor die Kamera. In der vergangenen Woche wollte Naddel noch einen Werbespot von Dieter Bohlen gerichtlich verbieten lassen, in dem er mit einer "Anstecknaddel" für Müller Milch warb. Ein gemeinsamer Spot des Ex-Päarchens ist aber nicht geplant. Auch eine konkrete Terminplanung für das Commercial mit Bohlens Ex-Freundin gibt es bislang nicht, heißt es bei der Kreativagentur Wensauer und Partner in Ludwigsburg.

Erwartet wird, dass die Kampagne mit der Ex-Moderatorin anläuft, wenn ihr Enthüllungsbuch "Ungelogen - (k)eine Liebesgeschichte" Anfang Sepember erscheint. Dies würde der Kampagne zusätzliche Aufmerksamkeit liefern. Müller Milch hat inzwischen das Wort Anstecknaddel in dem Werbespot mit einem Piep-Ton überblendet. ork
Meist gelesen
stats