Motorola schafft beim Gewinn den Turn-around

Freitag, 21. Januar 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Motorola Umsatz Aufwendung Robert L. Growney


Der Elektronik- und Kommunikationskonzern Motorola erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von knapp 31 Milliarden Dollar, 5 Prozent mehr als im Jahr 1998. Einschließlich außerordentlicher Aufwendungen konnte das Unternehmen einen Gewinn von 817 Millionen Dollar verbuchen. Das Geschäftsjahr 1998 wurde noch mit einem Verlust von einer Milliarde Mark abgeschlossen. Nach Worten von Motorola-Chef Robert L. Growney geht der Umsatzanstieg vor allem auf die Bereiche Mobiltelefone und Halbleiter zurück. Allein bei den Handys stieg der Umsatz um 13 Prozent auf nunmehr 3,5 Milliarden Dollar.
Meist gelesen
stats