Monat mit Stern: Gerolsteiner lädt wieder zum Wassertrinken ein

Montag, 23. Mai 2011
Ein Monat Wasser: Gerolsteiner wirbt für die Aktion "Monat mit Stern"
Ein Monat Wasser: Gerolsteiner wirbt für die Aktion "Monat mit Stern"

Wie im vergangenen Jahr ruft der Mineralwasserhersteller Gerolsteiner seine Fans dazu auf, sich fit zu trinken: Ab Juni sollen die 6000 Teilnehmer der Aktion "Monat mit Stern" keine anderen Getränke als Mineralwasser zu sich nehmen. Die Flüssigkeit stellt Gerolsteiner zur Verfügung, für Aufmerksamkeit sorgen prominente Teilnehmer wie die Ex-Boxerin Regina Halmich und der Profi-Koch Tim Raue. Die Aktion "Monat mit Stern" ist eine Säule einer Aufklärungskampagne über gesundes Mineralwasser, mit der Gerolsteiner nicht nur seine Stammkunden bestätigen, sondern auch neue Kunden gewinnen möchte. Dafür fährt der Sprudelkonzern eine breite Palette von Kommunikationsmaßnahmen auf: Neben der guten alten Mundpropaganda setzt Gerolsteiner auch die Kanäle Print, Online und Radio ein. Unter anderem laufen Spots bei Hitradio Antenne 1 sowie Radio FFH, außerdem wurden Advertorials unter anderem bei Welt Online geschaltet. Zudem wird die Aktion auf der Facebook-Seite von Gerolsteiner beworben. Bei der Mediaplanung stand die Düsseldorfer Agentur Mediacom dem federführenden Medienbüro Schröder + Schömbs beratend zur Seite.

Zentrale Plattform der Kampagne ist die Microsite monatmitstern.de, die über Medienkooperationen mit "Shape", "Freundin wellfit" und der "Bild am Sonntag" kommuniziert wurde. Auf der Website berichtet Testimonial Halmich regelmäßig in einem Videoblog über ihre Erfahrungen während des Wassermonats, außerdem gibt der Berliner Spitzenkoch Raue gesunde Rezepttipps.

Gerolsteiner flankiert die Aktion mit Imagespots im TV und einer crossmedialen Aufklärungskampagne zum Thema "Wasser ist nicht gleich Wasser". Der Hintergrund des dualen Ansatzes aus Imagepflege und Aufklärung: Gerolsteiner möchte seine Kunden nicht nur über gesunden Wasserkonsum aufklären - sondern auch die Preispolitik des Unternehmens verständlich machen. Zwar zeichne sich Gerolsteiner durch seinen hohen Mineralgehalt aus, sei genau deswegen aber auch nicht ganz billig, wie Marcus Macioszek zugibt: "Ein Produkt-Benefit, der durchaus außergewöhnlich ist im breiten Umfeld von über 700 Mineralwasser-Sorten und den Preisabstand zum Preiseinstiegs-Segment für die Verbraucher nachvollziehbar macht." ire
Meist gelesen
stats