Molkerei Müller zieht bei Bohlen die Notbremse

Montag, 30. August 2004

Die Molkerei Alois Müller hat die Zusammenarbeit mit ihrem Testimonial Dieter Bohlen mit sofortiger Wirkung beendet. Damit reagiert das Unternehmen auf öffentliche Äußerungen Bohlens, der Müller-Milch-Kunden in einem Interview als "50-jährige alternative Bio-Latschenträgerinnen" bezeichnet hatte. "Eine derartige Äußerung ist schlicht nicht hinnehmbar, erst recht nicht von einem vertraglich mit uns verbundenen Werbepartner", sagt Müller-Marketingleiter Jens-Oliver Hauck.

Die Entwicklung ist nicht überraschend. Bereits kürzlich hatte Müller Milch auf eine Verlängerung des Werbevertrags mit Bohlen, der Ende 2004 auslaufen sollte, verzichtet und dies noch damit begründet, dass der Musikproduzent aus zeitlichen Gründen von der Zusammenarbeit Abstand nehme. mas
Meist gelesen
stats