Möbelversender Magazin startet Print- und Outdoor-Kampagne

Freitag, 05. Oktober 2007
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Möbelversender Magazin SZ Kampagne München Schindler Otto


Eine puristisch gezeichnete Kampagne zur Einführung des neuen Katalogs des Möbelversenders Magazin ist heute im Magazin der "Süddeutschen Zeitung" erschienen.Die komplette kreative Betreuung des Markenauftritts erfolgt durch Schindler Parent Identity Berlin. Neben der Printkampagne gehören in München auch Plakate zur Kommunikationsstrategie. Magazin gehört zu dem kürzlich erst von Otto übernommenen Versandhändler Manufactum und ist in Deutschland mit Geschäften in Bonn, München sowie am Stuttgarter Magazin-Stammsitz vertreten.

Die heute erschienene erste Anzeige erinnert leicht an die Comics des Klinkenherstellers FSB. Kein Wunder, gehört doch auch der Hersteller aus dem westfälischen Brakel zu den von der Agentur betreuten Stammkunden. Im Unterschied zu der derzeitigen Comic-Kampagne wird in der Magazin-Kampagne mit noch weniger Strich gearbeitet. Dafür wird der Textblock als gestaltendes Element verwendet. Beim aktuellen Lampenmotiv wird gleich Bertolt Brecht zum Thema Licht zitiert.

Zur Höhe des Etats äußerte sich das Unternehmen auf Nachfrage bisher nicht. Nach HORIZONT.NET-Informationen wird in der kommenden Woche der zweite Teil der viermotivigen Kampagne im "SZ-Magazin" erscheinen. Im Mai diesen Jahres wurde eines der Motive der Kampagne bereits auf der Rückseite auf eines Katalogs veröffentlicht. tk

Meist gelesen
stats