Modernisierung von Geldautomaten kostet 330 Millionen Euro

Dienstag, 03. Juli 2001

In den nächsten fünf Jahren werden die deutschen Kreditinstitute rund 330 Millionen Mark in die Modernisierung von Bankautomaten investieren müssen. Dies ist das Ergebnis einer Schätzung der Hamburger Unternehmensberatung Mummert + Partner. Zwei von drei Geldautomaten, Kontoauszugsdruckern und Kontoserviceterminals seien überaltet, so die Unternehmensberatung. Deutschlandweit seien rund 93.500 Terminals im Einsatz. Mummert + Partner schätzt die Modernisierungskosten pro Gerät auf bis zu 5000 Euro. Die Unternehmensberatung befürchtet, dass die Kreditinstitute die Kosten der Aufrüstung unterschätzen.
Meist gelesen
stats