Modemarketing-Kongress lockt am 6. Oktober nach Frankfurt

Donnerstag, 22. September 2011
-
-

Hat klassische Werbung überhaupt noch eine Zukunft im Modegeschäft? Wie kann Kommunikation im Fashion Business authentisch bleiben – und sich dennoch ständig neu erfinden? Diesen und weiteren Fragen rund um den fragilen Modekonsumenten und die immer differenzierteren Kommunikations- und Vertriebskanäle im Fashion Business widmet sich der Modemarketingkongress 2011, der am 6. Oktober in Frankfurt stattfindet.
Patricia Riekel, Herausgeberin „Die Bunte“, wird einen Einblick geben, wie Modetrends heute gemacht werden – und warum Promis für Marken und ihre Macher so wichtig sind. Der Global Brand Director von G-Star Raw, Shubhankar Ray, wird unter dem Titel „Inspiring the Future – Denim, Media, Marketing“ die G-Star-Story erzählen.

Weitere Referenten und Forenteilnehmer sind unter anderem Modebloggerin Mary Scherpe von Stil in Berlin, Till Pohlmann, Leiter Sportsponsoring Hugo Boss, Thomas Voigt, Direktor Wirtschaftspolitik und Kommunikation der Otto Group, sowie Thomas Strerath, CEO Ogilvy & Mather. Der Kongress wird veranstaltet von HORIZONT, dem Schwestertitel „TextilWirtschaft“ und The Conference Group. Infos unter http://www.conferencegroup.de/modemarketing11.
Meist gelesen
stats