Modemarke Aigle nimmt erstmals Endverbraucher ins Visier

Mittwoch, 28. September 2011
Die Anzeigen sind bis Dezember geschaltet
Die Anzeigen sind bis Dezember geschaltet

Der französische Textilhersteller Aigle geht erstmalig mit einer Werbekampagne im Endverbrauchersegment in die Offensive. Im Mittelpunkt des Auftritts steht der neue Stiefel „Aiglentine". Die Kampagne ist in Print-Magazinen wie „In Style" und „Elle" im Zeitraum von September bis Dezember geschaltet. Zusätzlich wird in Anzeigen der Fachpresse wie dem HORIZONT-Schwestertitel „Textilwirtschaft" und „J´N´C" geworben. Kreativ betreut wird die Kampagne von BETC Euro RSCG.  Ziel des ersten Werbeaufschlag ist es, das Image der Marke zu stärken.

Das Pariser Unternehmen gilt als Spezialist für Naturkautschukprodukte. Aigle gehört zur Maus Fréres Holding und besteht seit 1853. hor
Meist gelesen
stats