Mobilfunker Easymobile benennt sich um

Montag, 13. November 2006

Der Elmshorner Mobilfunkanbieter Talkline wird seine in Hamburg ansässige Discount-Tochter nach der Komplett-Übernahme der Gesellschaftsanteile in der letzten Woche von Easymobile in Callmobile umbenennen. "Es wird sich allerdings nur der Name ändern - Netzqualität, Service und Preise bleiben unverändert", betont Christian Winther, Talkline Geschäftsführer und CEO. Auch Marketingleiterin Aisha Sahraoui soll an Bord bleiben. "Der neue Firmenname callmobile verbindet die Themen Anrufen und Mobilität auf perfekte Weise miteinander", so Winther. Zusätzlich würde man mit dem neuen Namen erheblich an Flexibilität gewinnen, da man nun die vollen Markenrechte an diesem Name habe. Die Hamburger Discount-Tochter soll im kommenden Jahr den Break-Even erreichen. mas

Meist gelesen
stats