Mobilfunk wird Festnetz im Jahr 2003 überrunden

Donnerstag, 08. Juli 1999

Mobilfunk wird das Festnetz ersetzen und avanciert zum Wachstumsträger für den gesamten Telekommunikationsmarkt. Wachstumsimpulse kommen besonders aus dem Bereich der mobilen Datendienste. Dies sind die zentralen Ergebnisse des „Mobilfunk-Report 1999". Die Branchenstudie der Plica Marktforschung Analyse, München, die im sechsten Jahrgang erscheint, summiert den Gesamtumsatz der deutschen Mobilfunkanbieter für 1999 auf 17,7 Milliarden Mark - 23 Prozent des gesamten Umsatzes auf dem Telekommunikationsmarkt. Bereits für 2001 sagt die Studie hier einen Anteil von knapp einem Drittel voraus. Im Gegensatz zum Verdrängungswettbewerb und Preisverfall im Festnetz biete der Mobilbereich stabile Wachstumspotentiale. Über 10 Prozent aller Kunden in diesem Segment werden bis 2004 sogar mobil im Internet surfen. Noch in diesem Jahr soll die Zahl von 20 Millionen Mobilfunknutzern überschritten werden. Ab 2003 werde der 50-Prozent-Anteil dann überschritten, so die Prognosen der Studie.
Meist gelesen
stats