Mobilfunk: Nokia ist bekannteste Marke / T-Mobile führt bei Sympathie

Montag, 09. Mai 2005

Nokia ist die bekannteste Handymarke Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des "Stern" unter 2000 Personen. Danach kommt der finnische Konzern auf eine Markenbekanntheit von 87 Prozent, gefolgt von Siemens mit 84 Prozent, Motorola (60 Prozent) und Sony Ericsson (58 Prozent). Neben den Herstellern wurden auch die Mobilfunkanbieter unter die Lupe genommen. Anders als bei den Handykonzernen standen hier jedoch die Sympathiewerte im Mittelpunkt der Befragung. Das Ergebnis: Von den vier deutschen Mobilfunkanbietern hat T-Mobile in Sachen Sympathie die Nase vorn. 38 Prozent der Deutschen finden die Telekom-Tochter sympathisch. Es folgen Vodafone (34 Prozent), E-Plus (25 Prozent) und O2 (18 Prozent). mas
Meist gelesen
stats