Mit Lukas bezahlen: PSD Bank wirbt mit Poldi-EC-Karte

Freitag, 09. November 2012
-
-

Auch wenn Lukas Podolski den 1. FC Köln nach seiner Rückkehr im Jahr 2009 in diesem Frühjahr wieder verlassen hat, wirbt die Kölner PSD-Bank weiter mit dem Fußballstar. Fans können ab kommender Woche eine EC-Karte ordern, auf der das Fußball-Ass zu sehen ist. Die EC-Karte mit dem Kicker gibt es bis Ende des Jahres kostenlos für Kunden, die ein neues Girokonto bei der genossenschaftlichen Direktbank anlegen. Für das Fotoshooting flog der Kölner Fotograf Frank Peinemann extra nach Hertfordshire (England). Er fotografierte Poldi auf dem Trainingsgelände des FC Arsenal, wo der Mittelfeldspieler zurzeit unter Vertrag steht. Die Plakat- und Anzeigenkampagne, die die Bank inhouse entworfen und geplant hat, läuft ab kommender Woche bis zum Ende des Jahres.

Seit 2011 wirbt die PSD Bank mit dem Fußballstar, dessen Werbevertrag erst im September bis zum Herbst 2014 verlängert wurde. Die heute harmonische Partnerschaft zwischen den Werbepartnern sah vor zwei Jahren noch ganz anders aus. Damals gab es Streit zwischen den beiden Parteien, weil das Geldinstitut ohne Zustimmung von Podolski mit dem Fußballer geworben hatte. Inzwischen haben die Streithähne ihren Zoff beigelegt und alles ist wieder gut. Für das kommende Jahr plant die PSD Bank ein Meet & Greet mit Podolski in London. hor
Meist gelesen
stats