Mit Genesys setzt Alcatel seine Übernahmestrategie fort

Montag, 04. Oktober 1999

Der auf dem Gebiet Netzwerke tätige Anbieter Alcatel in Paris hat mit dem Systemintegrator Genesys in San Francisco eine Vereinbarung über einen Aktientausch getroffen. Der Vereinbarung nach gehört Genesys ab Januar 2000 mehrheitlich zu Alcatel. Mit den Zusammenschluss beabsichtigt Alcatel, Infrastruktur und Applikation künftig aus einer Hand anzubieten und seine Position als Systemintegrator auszubauen. Durch die Fusion avanciert Alcatel nach eigenen Angaben zum weltweiten Marktführer in den Bereichen Call-Center und intelligente Netze. Innerhalb der letzten zwölf Monate hat das Unternehmen bereits fünf Übernahmen getätigt, darunter DSC und Xylan. Mit 120.000 Mitarbeitern in über 130 Ländern erwirtschaftet Alcatal einen Jahresumsatz von umgerechnet knapp 43 Milliarden Mark.
Meist gelesen
stats