Mini will zum Filmen motivieren

Dienstag, 18. Oktober 2005

Zur Markteinführung von drei neuen Sondermodellen versucht Mini, mit einem interaktiven Filmwettbewerb bei seiner jungen Zielgruppe zu punkten.Vorgestellt wird der Wettbewerb sowie die drei Modelle Park Lane, Checkmate und Seven mit Anzeigen in Lifestyle-Titeln wie "Max", "Playboy" und "Fit for Fun". Außerdem stehen für die Kampagne drei TV-Spots der Hamburger Agentur Jung von Matt/Alster zur Verfügung. (Produktion: Radical Media, Berlin). Die Mediaplanung teilen sich die beiden Münchner Agenturen Plan. net und Mediaplus.

Zusätzlichen Anreiz zur Teilnahme soll die Möglichkeit bieten, als Sieger des "Mini Webclip Contest" einen der drei neuen Minis zu gewinnen. Für die Umsetzung des Wettbewerbs zuständig ist die Multimediaagentur Interone in München. jh

Meist gelesen
stats