Mini schiebt bei der Einführung des Cooper S die Deutsche Bahn an

Mittwoch, 22. Mai 2002

Mini startet ab Ende Mai eine groß angelegte Printkampagne zur Einführung des Cooper S. "Es ist das absolute Top-Modell", erklärt Petra Leifert, Werbeleiterin Mini Deutschland. Entsprechend gehören Top-Verdiener zur Zielgruppe. Bis Anfang August schaltet Mini Anzeigen in Publikumszeitschriften, Wirtschafts- und Lifestyle-Titeln sowie der Motorpresse.

Dabei steht der starke Motor im Vordergrund: Die Kühlung des Motors ist so stark, dass sie selbst Superman anzieht und neben Benzin hat der Baby-BMW auch Spinat im Tank -- Popeyes Geheimrezept für seine Kraft. Der Claim lautet: "Cooper S. Supercharged. Is it love?". Das kleine Kraftpaket schiebt auch die Deutsche Bahn an: Ab Mitte Juni sind 10 Lokomotiven mit einem Mini-Motiv beklebt. Dies erweckt den Anschein, als ob das Auto einen ganzen Zug zieht. Verantwortlich für die Kampagne zeichnet die Hamburger Agentur Jung von Matt.
Meist gelesen
stats