Mini richtet mobile Hotels ein

Mittwoch, 17. Mai 2006

Mit einer ungewöhnlichen Promotion-Idee springt die BMW-Marke Mini auf den WM-Zug auf. Zur Fußball-Weltmeisterschaft gestaltet der Autobauer einige seiner Modelle im Look von mobilen Fan-Hotels und schickt sie in wechselnde WM-Städte. Einsteigen können Fußballbegeisterte dabei in ein "Mini Hotel International", aber auch in die Länder-Varianten Brasilien, Italien und Frankreich. Zum Probeliegen öffnet ein MINI Promoter den Fans gerne die Autotüren. Die Fahrzeuge wurden so komfortabel ausgebaut, dass auf Wunsch die ganze Nacht dort logiert werden kann. jh
Meist gelesen
stats