Milram stellt Engagement für die Tour de France in Frage

Mittwoch, 08. Juli 2009

Aufgrund der anhaltenden Dopingdiskussionen im Radsport erwägt Nordmilch, sich vorzeitig aus das Sponsoring-Engagement für das Team Milram zurückzuziehen. Der Bremer Konzern stellt den letzten deutschen Rennstall in der Tour de France, das Team Milram. Laut Medienberichten zieht Nordmilch bisher allerdings eine positive Zwischenbilanz. Gegenüber "Der Welt" sagte Nordmilchs Marketing-Vorstand Claus Fischer, dass sich die Investitionen bisher rentiert hätten und das Engagement im Radsport trotz reduzierter Berichterstattung zur Steigerung der Markenbekanntheit beigetragen hätte. nk
Meist gelesen
stats