Milliardenstrafe: Apple setzt sich in den USA gegen Samsung durch

Montag, 27. August 2012
Original: Das iPhone von Apple
Original: Das iPhone von Apple
Themenseiten zu diesem Artikel:

Samsung Apple USA iPhone Milliardenstrafe Patentstreit iPad


Schwere Niederlage für Samsung im Patentstreit mit Apple: In den USA hat ein Gericht dem iPhone-Erfinder recht gegeben. Die Geschworenen sahen es als erwiesen an, dass Samsung bei der Entwicklung seiner Galaxy-Smartphones und -Tablets bei Apples iPhone und iPad abgekupfert hat. Die Niederlage kommt Samsung teuer zu stehen. Das Gericht verurteilte den südkoreanischen Konzern zur Zahlung von 1,05 Milliarden Dollar (838 Millionen Euro) Schadensersatz. Aus Sicht der Geschworenen hat Samsung gleich mit mehreren Geräten geschützte Designmuster und Patente von Apple verletzt - und zwar bewusst. So habe Samsung etwa den inzwischen für Smartphones typischen Homebildschirm mit den App-Symbolen von Apple kopiert. Auch Patente für diverse Funktionen - etwa das Scrollen und Hineinzoomen auf einem Touchscreen - seien verletzt worden.

Kopie: Das Galaxy-Smartphone von Samsung
Kopie: Das Galaxy-Smartphone von Samsung
Samsung fand bei den Geschworenen mit seinen Patentvorwürfe an Apple kein Gehör. Diese wurden komplett abgewiesen. Das Unternehmen sprach in einer ersten Stellungnahme von einer Niederlage für die amerikanischen Verbraucher. Das Urteil werde zu "weniger Auswahl, weniger Innovation und potenziell höheren Preisen" führen, teilte der Konzern mit. Es sei bedauerlich, dass das Patentsystem einem Konzern "ein Monopol über Rechtecke mit abgerundeten Ecken geben" könne.

Samsung will sich mit dem Urteil offenbar nicht abfinden und deutete eine Berufung an. "Das ist nicht das letzte Wort in diesem Fall oder in den Schlachten, die vor Gerichten rund um die Welt geführt werden", ließ der südkoreanische Konzern wissen. Viele Vorwürfe von Apple seien von anderen Gerichten längst zurückgewiesen worden. Erst kürzlich hatte ein britisches Gericht Samsung recht gegeben und Apple dazu  verurteilt, sich bei Samsung in Form von Anzeigen zu entschuldigen.

Der Streit um Designmuster und Patente zwischen Apple und Samsung beschäftigt seit Jahren Gerichte in aller Welt. Neben dem Prozess in den USA streiten sich die Konzerne auch in Deutschland, Großbritannien und Australien vor Gericht. mas
Meist gelesen
stats