Milka setzt Schutz der Farbmarke "lila" durch

Freitag, 08. Oktober 2004

Der Bundesgerichtshof hat dem Nahrungsmittelhersteller Kraft Foods in Bremen den Schutz der Farbmarke "lila" bestätigt. Der Hersteller von Milka hatte gegen den Hersteller einer Gebäckmischung geklagt, der die Grundfarbe lila verwendete. Der Bundesgerichtshof begründete seine Entscheidung damit, dass die Farbe zum Inbegriff von Milka-Schokoladenerzeugnisse geworden sei und über eine gesteigerte Kennzeichnungskraft verfüge.

Lila war die erste abstrakte Farbmarke, die 1995 für Schokolade im weitesten Sinne europaweit geschützt wurde. Bereits 1901, als zum ersten Mal eine Schokolade zum sofortigen "Rohessen" anboten wurde, verpackte Philippe Suchard die Innovation in lila Papier. Seitdem kennzeichnet die Farbe Lila alle Markenaktivitäten des Hauses. ork
Meist gelesen
stats