Milka sagt Beleuchtung der Zugspitze ab

Montag, 19. Juli 2004

Der Milka-Hersteller Kraft Foods hat die Beleuchtungsaktion an der Zugspitze nach zahlreichen Protesten abgesagt. Ohne eine breite Unterstützung der Aktion in der Öffentlichkeit wolle das Unternehmen die Umsetzung nicht weiter verfolgen, erklärte Kraft-Foods-Sprecher Stephan Becker-Sonnenschein. Am Abend des 23. Juli sollte Deutschlands höchster Berg in neutralem Licht beleuchtet werden. Ursprünglich hatte Kraft Foods sogar geplant, die Zugspitze lila anzuleuchten.

Nach Kritik von Naturschützern waren die Bremer von diesem Vorhaben bereits abgerückt. Mit der Aktion wollte Kraft Foods auf den Spendenaufruf für Naturschutzprojekte im alpinen Raum aufmerksam machen. Weitere kritische Äußerungen seien nicht auszuschließen, heißt es in Bremen, obwohl sämtliche erforderlichen behördlichen und naturschutzrechtlichen Genehmigungen vorlagen und nach Aussagen von Fachleuten eine nachhaltige Beeinträchtigung für Natur und Umwelt nicht zu befürchten war. ork
Meist gelesen
stats