Milford verändert Markenauftritt

Montag, 19. Januar 2009
Großflächenplakat mit dem Teebeutel
Großflächenplakat mit dem Teebeutel

Milford positioniert sich im Teemarkt neu. Die nach eigenen Angaben drittgrößte Teemarke hat mit Beginn des Jahres ihren kompletten Marken- und Produktauftritt verändert. Mit neuen Verpackungen und Teesorten hebt sich die Marke der ostfriesischen Teegesellschaft Laurens Spethmann in Seevetal ganz bewußt vom Wettbewerb ab. So gibt es künftig im Handel acht neue Angebote, wie etwa den "Unser Mords-Kater-Tee" und "Unser Sauwetter-na-und-Tee". Mit der Neupositionierung will Milford künftig als Marke wahrgenommen werden, die Gemeinschaft begleitet und fördert. "In unserer schnelllebigen Gesellschaft kommt das Wir im Alltag oft zu kurz. Deshalb möchte Milford einen Beitrag leisten, Menschen öfters zusammenzubringen", sagt Rolf Klein, Geschäftsführer der Teegesellschaft. 

Den neuen Auftritt der Marke begleitet eine umfangreiche Kampagne mit dem Claim "Hier zählt das Wir." Los geht es mit einer Teaser-Größflächenkampagne in Hamburg, Berlin, Köln und München. Später folgen unter anderem ein TV-Spot sowie Aktionen am PoS. Verantwortet und kreativ begleitet hat die Neupositionierung Lowe Deutschland. Die Hamburger Kreativ-Agentur arbeitet seit der Neugründung das erste Mal für Milford. Sie setzte sich in einem dreistufigen Auswahlverfahren gegen sechs Mitbewerber durch. Die Mediaplanung liegt in den Händen von Initiative Media in Hamburg. mir
Meist gelesen
stats