Mika Häkkinen fährt wieder für Hermes

Donnerstag, 06. Mai 2010
-
-

Der Versand-Dienstleister Hermes startet eine neue Kampagne mit Testimonial Mika Häkkinen. Das Logistik-Unternehmen nutzt die Aufmerksamkeit rund um den derzeitigen Motorsport und setzt auf einen Mix aus TV und Online. In dem TV-Spot fordern zwei Kontrahenten den ehemaligen Formel-1-Piloten zu einem Autorennen zum nächsten Paketshop auf. Häkkinen lässt die beiden verdutzt an der roten Ampel zurück und biegt rechts zum noch näher liegenden Shop ab. Im 5-sekündigen Nachklapper fordert Hermes seine Kunden zur Teilnahme am Online-Autorennen auf. Dem Gewinner winkt ein Fahrtraining mit dem Testimonial.

Unter der Regie von Alex Feil übernahm Element E die Produktion des 35-Sekünders. Für die Kampagnenentwicklung und Kreation zeichnet die Hamburger Agentur Lukas Lindemann Rosinski verantwortlich. Das Commercial läuft auf RTL bei insgesamt sieben Formel-1-Rennen, erstmals zum Rennauftakt in Europa am 9. Mai. Im Vorfeld der Erstausstrahlung werden der TV-Spot und ein Making-of über Blogs und Social-Media-Plattformen verbreitet. Zusätzlich wirbt Hermes mit Online-Bannern auf sportaffinen Seiten. hor
Meist gelesen
stats