Miele wäscht selbst Seerosen

Mittwoch, 31. Oktober 2001

Als leise und sanfte revolutionäre Idee kommuniziert Miele die neue Generation der Waschmaschinen mit Schontrommel und patentierter Softtronic-Technik. In der Kampagne, die in dieser Woche im TV gestartet ist, symbolisiert eine weiße Seerose in der laufenden Waschtrommel den schonenden und pflegeleichten Umgang mit empfindlicher Wäsche. Der westfälische Haushaltsgerätehersteller positioniert sich damit einmal mehr als weltweiter Innovationsführer in der Wäschepflege.

Entstanden ist die Kampagne für die Waschmaschinen-Serie W400, die in mehreren europäischen Ländern gleichzeitig startet, in internationaler Kooperation. Das Key-Visual hat die österreichische Agentur GGK in Salzburg entwickelt, die deutsche Umsetzung der Kampagne realisierte die Stammagentur Huth + Wenzel in Frankfurt. Das Jubiläums-Motto bleibt jedoch bestehen: "Miele - immer besser". Neben dem 20-sekündigen TV-Spot, der auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen ist, wird ebenfalls bis Mitte November ein 22-sekündiger Funkspot eingesetzt. Hinzu kommen bis zum Jahresende Printanzeigen in Publikumszeitschriften sowie Werbeauftritte am Point of Sale.
Meist gelesen
stats