Microsoft wirbt für Backoffice-Produkte

Freitag, 22. Mai 1998

Mit einer neuen Kampagne für Unternehmenskunden zeigt Microsoft Deutschland, welche Möglichkeiten die Microsoft-Backoffice-Produkte bieten, um Unternehmen zu mehr Wettbewerbsfähigkeit zu verhelfen. Die Werbeoffensive, die Ende Mai startet und mit einem siebenstelligen Mediabudget ausgestattetist, wurde von Rempen & Partner in Düsseldorf entwickelt und realisiert. Die Anzeigen werden unteranderem in Spiegel, Wirtschaftswoche und Computerwoche geschaltet und richten sich an kaufmännische Geschäftsführer und IT-Entscheider. Begleitend zur Print-Kampagne gibt es auch Online-Werbung im Web, die von der Rempen-Tochter Wysiwyg verantwortet wird.
Meist gelesen
stats