Microsoft trommelt weltweit für Office

Mittwoch, 28. Januar 2004

Unter dem Claim "Momente, die begeistern" bewirbt Microsoft ab Anfang Februar weltweit die 11. Version seines Softwarepakets Office. Die von McCann Erickson in Frankfurt kreierte Printkampagne wird in 27 Ländern adaptiert und soll zunächst bis Mitte Juni laufen.

Die Motive, die vor allem in Wirtschafts-, Publikums-, PC- und Frauentiteln geschaltet werden (Media: Universal McCann), zeigen Menschen im Büro, die mithilfe von Office alltägliche Probleme lösen. So ist etwa im ersten Motiv ein Aquarium auf einem Schreibtisch zu sehen, in dem ein Taucher längst verloren geglaubte Datenschätze wieder an die Oberfläche bringt. Die Printkampagne wird durch Bannerschaltungen im Web begleitet. In Deutschland liegt der Mediaetat im siebenstelligen Bereich. mas
Meist gelesen
stats