"Mia san rot-weiß": Bayern München startet Kampagne zum Champions-League-Finale

Mittwoch, 16. Mai 2012
-
-


Nur noch drei Tage sind es bis zum "Finale dahoam": An diesem Samstag kämpft der FC Bayern München im eigenen Stadion mit dem FC Chelsea um die Krone in der Champions League. Und die Münchner tun alles, um so viele Fans wie möglich zu mobilisieren: Mit der heute startenden Kampagne "Mia san rot-weiß" soll die ganze Stadt in die Vereinsfarben getaucht werden. Auch Plakate und ein TV-Spot sind Teil der Offensive. "Wir wollen, dass der gesamte Samstag ein Festtag in Rot und Weiß wird", sagt Andreas Jung, Vorstand für Marketing, Events und Markenführung, gegenüber "Focus Online". Ab heute würden deshalb 2000 Plakate in A0-Größe in der ganzen Stadt und auf Infoscreens in 54 U- und S-Bahnhöfen der bayrischen Hauptstadt platziert. "Wir sind überzeugt, dass wir damit die Münchner abholen können", so Jung.

Doch damit nicht genug: "In Funk und Fernsehen werden Spots mit den Spielern laufen, die wir selbst produziert haben und den Medien kostenlos zur Verfügung stellen", erklärt Jung. Auf Youtube und auf der Website des FC Bayern ist bereits ein Spot eingebunden, in dem Spieler des Deutschen Vizemeisters auf das große Endspiel einstimmen. "Denkt rot-weiß, lebt rot-weiß, fühlt rot-weiß", fordern Arjen Robben, Mario Gomez und Co. darin.

Auch ein Sondershirt, das bis Freitag für 8 Euro zu haben ist, soll möglichst viele Fans an der Aktion teilhaben lassen. Finanziert wird die Kampagne laut "dpa" von den 22 Sponsoren des Vereins. Bislang nicht in Erfahrung zu bringen war, ob eine Agentur mit im Boot war. ire
Meist gelesen
stats