Mesut Özil wird für Nike zum Überflieger

Montag, 28. März 2011
Der "Who Is Superfly"-Facebookauftritt von Nike Football
Der "Who Is Superfly"-Facebookauftritt von Nike Football


Mesut Özil ist Teil der neuen Kampagne für Nikes Fußballschuh Mercurial Vapor Superfly III. Unter dem Motto „Wer ist Superfly?“ sucht der Sportartikelhersteller auf Facebook den idealen Offensivspieler. Wer das ist, entscheiden die Nutzer. Die Konkurrenz für Özil ist groß. In der illustren Runde finden sich Stars wie Christiano Ronaldo, Zlatan Ibrahimovic und Nachwuchstalent Mario Götze. Einen Vorteil hat der Nationalspieler Özil allerdings: auf der deutschen Nike-Seite gibt es bereits einen Spot zu sehen, in dem er Fußballfans von seinen Qualitäten zu überzeugen versucht. Ein Film mit Christiano Ronaldo wird demnächst hinzukommen, kann aber jetzt schon auf dessen Facebook-Profil und auf Youtube angesehen werden. Von den anderen Spielern sind ebenfalls Spots in Planung. Kreation und Produktion aller Commercials liegen bei AKQA, London.

Die Filme sollen die Nutzer inspirieren und zur Diskussion über die einzelnen Sportler anregen. Es gilt die Frage zu klären, welche Qualitäten einen „Superfly“-Spieler eigentlich auszeichnen. Um gezielt Anhänger aus verschiedenen Ländern anzusprechen, laufen die Spots in verschiedenen Sprachen: Özil spricht deutsch, Christiano Ronaldo portugiesisch.

Haben sich die Nutzer letztlich für einen der Spieler entschieden, können sie innerhalb der nächsten sechs Wochen für ihren Favoriten abstimmen. Einen kleinen Wehrmutstropfen gibt es dabei allerdings: Das Voting findet über die „Like“-Funktion der einzelnen Spieler-Seiten statt. So scheint der Sieger wohl bereits zu Beginn der Kampagne festzustehen. Mit über 22 Millionen Fans hat Christiano Ronaldo schon jetzt mehr als fünf Mal so viele Stimmen wie alle seine Konkurrenten zusammen. Daniel Regenbrecht
Meist gelesen
stats