Messewirtschaft wird 2012 nur wenig wachsen

Freitag, 06. Januar 2012
Der Branchenverband rechnet mit einem Umsatz in 2012 von 2,9 Milliarden Euro
Der Branchenverband rechnet mit einem Umsatz in 2012 von 2,9 Milliarden Euro

Für das Jahr 2012 rechnet der Branchenverband AUMA mit einem Wachstum von 2 Prozent bei den Ausstellern und Besuchern. Das wäre eine spürbare Abschwächung des Wachstums im Vergleich zum Vorjahr. Rund 182.000 Aussteller und 10,3 Millionen Besucher beteiligen sich demnach an den 160 überregionalen Messen, die für dieses Jahr geplant sind. Nachdem der Umsatz der Messeveranstalter 2011 durch ein turnusbedingtes kleineres Messeprogramm auf 2,7 Milliarden Euro zurückgegangen war, wird er in diesem Jahr, ähnlich dem Wert von 2010, circa 2,9 Milliarden Euro betragen.

Von einer möglichen Abschwächung der Gesamtkonjunktur erwartet sich der Verband allerdings keine negativen Impulse auf das eigene Geschäft, denn laut Ergebnissen der Befragung AUMA Messe Trend durch TNS Emnid halten 85 Prozent der deutschen Aussteller die Beteiligung an einer Messe für eine wichtige Marketingmaßnahme. Außerdem ist das Ausland aufgrund der robusten Verfassung der deutschen Wirtschaft weiterhin stark am deutschen Markt und demzufolge auch an den Messen interessiert. hor
Meist gelesen
stats