Messewirtschaft freut sich über Rekordjahr

Dienstag, 11. Dezember 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Messewirtschaft Deutschland Rekordjahr Auma Europa


Die internationalen Messen in Deutschland konnten in diesem Jahr das beste Ergebnis seit dem Jahr 2000 verzeichnen. Die Aussteller-, Flächen- und Besucherzahlen der 141 Messen des Jahres 2007 sind nach vorläufigen Berechnungen des Austellungs- und Messeausschuss der Deutschen Wirtschaft (Auma) um 2,5 bis 3 Prozent gewachsen. Auch für die beiden nächsten Jahre bestehe Grund zum Optimismus: Die deutschen Aussteller wollen ihre Messeinvestitionen für 2008 und 2009 um 6 Prozent steigern. Die Zahl der Aussteller ist gegenüber den Vorveranstaltungen um rund 3 Prozent gestiegen. Noch vor einem Jahr lag das Plus nur bei 1,3 Prozent. Das Wachstum werde, so der Auma, deutlich vom Ausland getragen. Das zeige, dass Deutschland und Europa offensichtlich weiterhin wichtige Absatzmärkte sind, Auch die vermieteten Flächen sind um 3 Prozent gewachsen. Hier lag das Plus 2006 bei 0,7 Prozent. kj

Meist gelesen
stats