Merkur und Schober machen gemeinsame Sache

Mittwoch, 28. Oktober 1998

Die Merkur Direktwerbegesellschaft in Einbeck und Schober Direktmarketing in Ditzingen beabsichtigen, auf den Gebieten Adressmanagement, Logistik und Internationale Vernetzung künftig eng zusammenzuarbeiten. Im Bereich Adressmanagement planen beide Partner, ihre Firmen- und Privatadressen-Datenbanken zu einer "Mega-Datenbank" zusammenzulegen. Von der Kooperation im Bereich Logistik erhoffen sich Schober und Merkur mehr Flexibilität bei der Auftragsbearbeitung. Der Ausbau des internationalen Netzwerks unter Einbindung der bestehenden Auslandsniederlassungen soll den Kunden neue Chancen in europäischen Märkten eröffnen sowie die Koordination umfangreicher Dialogmarketing-Kampagnen ermöglichen. Die Zusammenarbeit der beiden Direktwerbe-Spezialisten ist eine Reaktion auf die ständig wachsenden Marktanforderungen wie Globalisierung und kundenorientierten Serviceleistungen.
Meist gelesen
stats