Merkur Award sucht zum zweiten Mal kreative Handelswerbung

Dienstag, 03. November 2009
Der Merkur Award wird am 24. März vergeben
Der Merkur Award wird am 24. März vergeben

Der Merkur Award für kreative Handelswerbung geht in die zweite Runde: Gesucht werden die gelungensten Kampagnen von Handelsunternehmen in fünf Kategorien: Print, Out-of-Home, TV, Radio und Online. Unter den bis zum 2. Februar 2010 online auf Merkuraward.de nominierten Kampagnen wird eine Fachjury aus ausgewählten Handelsexperten die Gewinner küren. Der von The Conference Group zusammen mit dem Wirtschaftsmagazin DER HANDEL und der Marketingfachzeitung HORIZONT organisierte Wettbewerb wartet in diesem Jahr mit einigen Neuerungen auf: So wurde ZMG-Best Sellers Best, der Preis für relevante Handelskampagnen, als Sonderpreis in den Merkur Award integriert. Der von der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft initiierte Sonderpreis würdigt Handelskampagnen, denen es gelungen ist, durch eine effiziente Mediastrategie in regionalen Medien, potenziellen Kunden im Zeitpunkt ihrer tatsächlichen Kaufbereitschaft relevante Werbebotschaften zur Verfügung zu stellen. Als weitere Sonderkategorie vergibt die Jury den Sonderpreis Local Heroes an ein mittelständisches Unternehmen unter den vorliegenden Einreichungen.

"Die Handelsbranche lebt wesentlich von der Kreativität und dem Einfallsreichtum der mittelständischen selbständigen Einzelhändler. Deshalb haben wir für sie einen eigenen Sonderpreis geschaffen", illustriert DER HANDEL-Chefredakteur Marcelo Crescenti die Bedeutung der Sonderkategorie Local Heroes. Die Ehrung aller Preisträger findet am 24. März im Rahmen des Kongresses Handelswerbung 2010 statt. cam
Meist gelesen
stats