Mercedes stellt Allradtechnik kommunikativ in den Mittelpunkt

Freitag, 02. März 2007

Der Stuttgarter Autobauer Mercedes erklärt seine Allradtechnik 4Matic zu einem kommunikativen Schwerpunkt und bewirbt das Thema mit dem ersten TV-Spot seiner neuen Leadagentur Jung von Matt. In dem Commercial von Regisseur Sebastian Schipper ("Absolute Giganten") verdeutlicht ein Quartett von Schauspielern durch rhythmische Sprachakrobatik die exakte Abstimmung des Vierradantriebs der Stuttgarter Premiummarke. Schneller als erwartet setzt Mercedes damit eine umfangreiche Arbeit seines Stammbetreuers Jung von Matt ein, dessen Berliner Dependance für die Kreation verantwortlich zeichnet. Ursprünglich hatte der Autobauer angekündigt, erst im 2. Halbjahr Kampagnen der Kreativschmiede zum Einsatz zu bringen. Mercedes folgt mit dem Auftritt seinem Konkurrenten BMW, der bereits seit 2006 stark für seinen Allradantrieb X-Drive trommelt - mit einer Kampagne seiner ehemaligen Agentur Jung von Matt.

Der 30-Sekünder, der auf reichweitenstarken öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern geschaltet wird, wurde von Radical Media in Berlin produziert. Flankierend kommt eine Banner-Kampagne zum Einsatz, die auf die Website www.4MATIC.de hinweist, die am 3. März online geht. jh



Meist gelesen
stats