Mercedes startet Werbeoffensive mit neuem Logo

Mittwoch, 17. Oktober 2007
Der Auftritt für das T-Modell der C-Klasse zeigt erstmals das veränderte Markensymbol
Der Auftritt für das T-Modell der C-Klasse zeigt erstmals das veränderte Markensymbol

Der Stuttgarter Autobauer Mercedes setzt seine im vergangenen Jahr gestartete Offensive zur Schärfung des Markenprofils nun auch optisch in die Tat um. Ab 1. November tritt der Premiumhersteller weltweit mit einem überarbeiteten Stern-Logo an, das von einem veränderten Werbekonzept der Marke begleitet wird. Zentrale Neuerung im Design, das zuletzt vor 18 Jahren einem Relaunch unterzogen wurde: Der bekannte Dreizack-Stern verliert seine Schattierung und wird in zweidimensionaler Ausführung künftig immer am oberen Rand der Werbematerialien prangen.

Als kommunikative Klammer wird das Logo künftig getrennt vom Schriftzug Mercedes-Benz stehen. Verwendet wird die Gestaltungslinie für alle Produkte des Autobauers – vom Truck bis zum Pkw. In Handelsbetrieben und an Fahrzeugen wird das Markensymbol allerdings weiter in dreidimensionaler Form zu finden sein. Das gewandelte Design belebe das Erscheinungsbild von Mercedes und sorge „für einen unverwechselbaren Auftritt, der Tradition und Zukunftsorientierung vereint“, sagt Marketing- und Vertriebschef Klaus Maier. Entwickelt hat das Konzept – zusammen mit einem internen Projektteam bei Mercedes – die Düsseldorfer BBDO-Tochter Claus Koch Identity.

Hintergrund des Relaunches ist eine Überarbeitung der Markenpositionierung, die der Premiumhersteller Mitte vergangenen Jahres begonnen hatte. Gemeinsam mit Olaf Göttgens, Vice President Brand Communications bei Mercedes, hatte Maier eine Service-Offensive für Mercedes ausgerufen – und zugleich angekündigt, der Autobauer werde sich künftig im Marketing auf Kernwerte wie Qualität, Sicherheit und Komfort konzentrieren. Seine Premiere erlebt das Werbekonzept mit der Einführung der Kombiversion der C-Klasse im November, dem eine Kampagne zur Nachhaltigkeit folgen soll. jh
Meist gelesen
stats