Mercedes bringt Kombi-Coupé-Mix auf den Bildschirm

Dienstag, 13. November 2012
Auch Anzeigen gehören zum Mediamix
Auch Anzeigen gehören zum Mediamix

Eine "große Idee" nennt Mercedes-Benz seinen neuen "CLS Shooting Brake", für den der Stuttgarter Autobauer jetzt eine Kampagne startet. Die Werbung für diese Mischung aus viertürigem Coupé und Kombi-Fahrzeug läuft sowohl im TV als auch in Printformaten. Das Motto "Zeit für eine neue Form" steht über der Kampagne, die das Auto als ersten Repräsentanten eines neuen Segments vorstellt. Zwei TV-Spots und verschiedene Print-Anzeigen legen den Fokus des Betrachters auf das außergewöhnliche Design des Fahrzeugs. Ein Spot unter dem Titel "Komplimente" hebt vor allem auf die Rolle des Autos als Basis für ein neues Segment ab und ist auf allen wichtigen deutschen TV-Sendern vertreten. Im zweiten ("Routine") ist der australische Golfprofi und Markenbotschafter Adam Scott zu sehen. Dieser Film ist im Rahmen des weltweiten Golf-Engagements der Marke auf Sky, Sport1 und Eurosport in Deutschland platziert. Die englischsprachige Version wird unter anderem in Golf-Formaten auf Eurosport und CNN geschaltet.

Für die Printanzeigen werden sowohl der CLS 63 AMG Shooting Brake als auch die Serienversion des CLS Shooting Brakes in verschiedenen Perspektiven dargestellt. Die Motive erscheinen bundesweit in Nachrichten- und Wirtschaftsmagazinen, der Motorfachpresse und in Special-Interest-Medien, und zwar bis Ende des Jahres.

Die von der Agentur JungvonMatt/Alster gestaltete Kampagne beinhaltet zudem einen Online-Auftritt unter www.mercedes-benz.com/cls-shootingbrake. Der Mediaplan stammt von MEC. fo

Meist gelesen
stats