Mercedes-Benz trennt sich von Michael Schumacher

Freitag, 28. September 2012
-
-

Formel-1-Pilot Michael Schumacher und Mercedes-Benz gehen offenbar getrennte Wege. Medienberichten zufolge wird der Stuttgarter Autobauer den Vertrag des siebenmaligen Weltmeisters nicht mehr verlängern. Mit der Zusammenarbeit auf den Rennstrecke endet auch die in den Werbeblöcken. HORIZONT.NET zeigt anlässlich der Trennung die besten Mercedes-Spots mit dem Rekordweltmeister.
Michael Schumacher hatte nach seiner legendären Zeit bei Ferrari, in der er von 1996 bis 2006 sieben WM-Titel holte, zunächst seine Karriere beendet. Im Jahr 2010 feierte der heute 43-Jährige dann sein Formel-1-Comeback für das Mercedes-Werksteam. Nach drei Jahren Pause waren die Erfolge aber bescheiden. Die beste Platzierung in der Ära Mercedes war ein dritter Platz.

Für Mercedes-Benz ist das offenbar zu wenig. Einem DPA-Bericht zufolge wird der Autobauer den Ende 2012 auslaufenden Vertrag mit dem erfolgreichsten Pilot der Formel-1-Geschichte nicht mehr verlängern. Stattdessen solle der britische Ex-Champion Lewis Hamilton verpflichtet werden. Hamilton fährt in diesem Jahr seine sechste Formel-1-Saison für den Rennstall McLaren. Weitere Details sind unklar. Mercedes-Benz hat eine Anfrage von HORIZONT.NET bislang nicht beantwortet.

Deutlich besser als auf der Rennstrecke war das Duo Schumacher/Mercedes in der Werbung. Vor allem der Spot, in dem Schumacher zusammen mit Mika Häkkinen und Franz Beckenbauer auftrat, erfreute sich großer Beliebtheit. Die HORIZONT.NET-Leser kürten das Commercial bei dem Wettbewerb Kreation des Monats zum besten Werbespot des Monats Februar 2011. Ein weiteres werbliches Highlight war der Spot aus dem Frühjahr 2011, in dem sich Schumacher und Formel-1-Kollege Nico Rosberg in einem Restaurant ein Duell lieferten. mas
Meist gelesen
stats