Mercedes-Benz schaltet den Winter aus

Dienstag, 14. Dezember 2010
Mercedes wirbt für seinen Allradantrieb
Mercedes wirbt für seinen Allradantrieb

Mercedes-Benz rückt das Thema Sicherheit in den Mittelpunkt seiner Kommunikation. Der Stuttgarter Autobauer wirbt ab sofort für seinen permanenten Allradantrieb 4Matic. Die Kampagne mit TV-Spot, Plakatwerbung und Anzeigen steht unter dem Motto „Es ist kalt, es ist nass. Es ist egal. Was den Winter jetzt noch gefährlich macht: der Weg zum Auto.“ Mit dem neuerlichen Auftritt will die Premiummarke erneut ihren Anspruch auf die Führungsrolle im Sektor der automobilen Sicherheit unterstreichen. „Wir bieten unseren Kunden ein ganzheitliches Sicherheits- und Komfortkonzept und damit für jede Situation das passende Feature. So setzen wir unsere Vision vom unfallfreien Fahren konsequent weiter um“, erklärt Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars.

Mercedes-Marketer Anders Sundt Jensen
Mercedes-Marketer Anders Sundt Jensen
Zu sehen ist der 4Matic-Auftritt zunächst in Form von Printanzeigen und Plakaten. Mit drei Motiven bewirbt Mercedes-Benz das Allradsystem, das in der E-Klasse und im GLK zum Einsatz kommt. Die Anzeigen erscheinen deutschlandweit in auflagenstarken Publikumszeitschriften, Special Interest-Medien sowie überregionalen Tageszeitungen. Die Außenwerbung nutzt dieselben Motive und wird im Großraum Stuttgart geschaltet.

Höhepunkt der Kampagne, die wie gewohnt vonStammbetreuer Jung von Matt kommt, ist ein 45 Sekunden langer TV-Spot, der ab 22. Dezember auf allen reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen ist. Er verweist auf die Allrad-Kompetenz von Mercedes-Benz, die bis ins Jahr 1979 mit der damaligen Vorstellung der G-Klasse zurückreicht. Und er zeigt ein Trio von Sport-Größen in charmant-unterhaltsame Weise. Wer die drei Protagonisten sind, verrät Mercedes allerdings noch nicht. Das soll eine Fast-Weihnachtsüberraschung bleiben. mir
Meist gelesen
stats