Mercedes-Benz baut Service-Bereich aus

Dienstag, 29. Februar 2000

Mercedes-Benz will seinen Service-Bereich straffen und bei seinen Niederlassungen und Vertragspartnern noch in diesem Jahr den so genannten "Express-Service" einführen. Ohne Voranmeldung und zu festen Komplett-Preisen sollen in den Werkstätten auch Reparaturen an Auspuff, Bremsen und Stoßdämpfern sowie kleine Wartungsarbeiten innerhalb einer Stunde durchgeführt werden. Neben dem "Express-Service" wollen die Stuttgarter Autobauer auch den "Service 24h" einführen, der im Notfall rund um die Uhr eine Pannenhilfe sicherstellt. Weiterhin macht sich der Konzern für verlängerte Öffnungszeiten der Werkstätten stark. Bislang seien rund 270 Mercedes-Benz-Betriebe montags bis freitags von 6.00 bis 22.00 Uhr geöffnet, zehn davon sogar bis 24.00 Uhr. Im Reifen-Service-Bereich will Mercedes-Benz auch seine Kooperation mit dem Nutzfahrzeugreifen-Service von Vergölst ausbauen, sodass den Kunden bei Reifenpannen auch nachts zum Tagesfestpreis rund um die Uhr geholfen wird.
Meist gelesen
stats