Mehr Fotohandys als Digicams verkauft

Montag, 29. März 2004

Die Handyhersteller haben 2003 weltweit 84 Millionen Kamerahandys verkauft und ihren Absatz damit fast verfünffacht. Die Geräte, die laut Strategy Analytics auf einen Anteil von 16 Prozent am gesamten Handymarkt kommen, haben sich demnach besser verkauft als Digitalkameras, von denen weltweit 49 Millionen über den Ladentisch gingen. Über das Gesamtjahr hatte NEC mit 13,1 Millionen verkauften Fotohandys die Nase vorn. Nokia verkaufte elf, Samsung zehn Millionen Kamerahandys. mas
Meist gelesen
stats