Medistar will öffentliche Meinung über Mediziner verbessern

Mittwoch, 11. November 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Medistar Printanzeige Hannover Eloge Focus


Medistar, Anbieter von Software für niedergelassene Ärzte, stimmt in einer Printanzeige eine Eloge auf die Mediziner an. Man habe ein fundamentales Interesse daran, daß es den Ärzten gut gehe, heißt es aus dem in Hannover ansässigen Unternehmen zur Begründung der Maßnahme. Nachdem man zuvor lediglich in Fachmedien geworben hatte, sucht die Firma nun via Printanzeigen in Publikumstiteln wie "Focus" den Weg in die Öffentlichkeit. Diese will man mit pathetischen Sätzen über die Philosophie des Heilens unter anderem davon überzeugen, daß es sich bei Ärzten nicht um Abzocker handele. Die Anzeige wird weiter geschaltet. 1999 sollen neue Motive zum Einsatz kommen. Die Agentur, die den Auftritt optisch gestaltete, wollte ungenannt bleiben. Das liege daran, daß Medistar wegen ihrer mitunter sektenhaft wirkenden Inhalte immer wieder dubiose Verbindungen unterstellt wurden.
Meist gelesen
stats