Mediamarkt feiert Einigkeit und Recht und Tiefpreis

Freitag, 05. Oktober 2012
-
-

Die Sonntagsreden zum Tag der Deutschen Einheit sind längst verhallt. Doch bei Mediamarkt sind die Feierlichkeiten für einen neu erfunden nationalen Feiertag noch in vollem Gange. Bis Samstag wirbt der Elektrofachmarkt mit seinem Flyer für den Tag der deutschen Tiefpreise. Die Idee ist nicht Teil einer größeren Kampagne, sondern überschreibt den Wochenprospekt des Unternehmens lediglich mit einem speziellen Claim zu diesem besonderen Tag, erklärt eine Sprecherin des Unternehmens.

Das schwarz-rot-goldene Prospekt knüpft zwar an den Tag der Deutschen Einheit an, verzichtet aber darauf, zu diesem Anlass eine Auswahl deutscher Elektroartikel auf seinen Seiten zu vereinen. So ist schon die Titelseite fest in asiatischer Hand: Geworben wird für das das südkoreanische Smartphone Galaxy Note 2, sowie ein Notebook des chinesischen Computer-Herstellers Lenovo. hor
Meist gelesen
stats